Archiv der Kategorie: Mandanteninfos

Kosten für Winterdienst und Hauswasseranschluss

Die Kosten für einen Winterdienst stellen eine steuerlich begünstigte haushaltsnahe Dienstleistung dar, für die eine Steuerermäßigung von 20 % (max. 4.000 €), gewährt wird. Dies gilt auch, wenn der Winterdienst auf dem öffentlichen Gehweg vor dem Haus des Steuerpflichtigen erledigt wird. Hintergrund: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mandanteninfos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen: Zurück auf Los

Der Bundesrat hat vor der Sommerpause unter anderem den Neuregelungen für die Steuerschuldnerschaft von Bauunternehmern und Gebäudereinigern zugestimmt. Dies führt vereinfacht gesagt dazu, dass die durch die Rechtsprechung gekippte Verwaltungsauffassung wieder gilt. Hintergrund: Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte die seinerzeitige gesetzliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mandanteninfos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten ohne Papier

Das Arbeiten ohne Papier ist heutzutage möglich und kann durch den aktuellen Stand der Technik realisiert werden. Es ist aber dringend  anzuraten, das Ganze richtig anzugehen. Um auch den juristischen Grundlagen gerecht zu werden, sollte die Umstellung gut geplant und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mandanteninfos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aufbewahrung von elektronischen Kontoauszügen

Das Bayerische Landesamt für Steuern (BayLfSt) hat kürzlich die Anforderungen an die Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen im unternehmerischen Bereich näher erläutert. Hintergrund: Kontoauszüge werden zunehmend digital von den Banken an ihre Kunden übermittelt. Viele Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Online-Banking … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Existenzgründer, Mandanteninfos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kosten für die Unterbringung in einem Wohnstift

Die Kosten für eine krankheitsbedingte Unterbringung in einem Wohnstift werden als außergewöhnliche Belastung anerkannt, wenn die Unterbringung – z. B. wegen der Größe der Wohnung – nicht in einem offensichtlichen Missverhältnis zu dem medizinisch indizierten Aufwand steht. Die Aufwendungen sind jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mandanteninfos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar