Archiv des Autors: Ralf Diegel

Aktuelles 05/2017

1. Zuordnung gemischt-genutzter Gegenstände zum Unternehmensvermögen Unternehmer, die im Jahr 2016 Gegenstände angeschafft oder hergestellt haben, die sie sowohl für ihr Unternehmen als auch privat nutzen, müssen diese bis zum 31.5.2017 vollständig oder teilweise ihrem Unternehmensvermögen zuordnen, um den vollständigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mandanteninfos | Hinterlasse einen Kommentar

Kassenführung bei Nutzung einer „offenen Ladenkasse“

1.I. Funktionsweise Eine offene Ladenkasse ist eine Barkasse, die ohne jegliche technische Unterstützung geführt wird. Der Unternehmer nutzt dabei als Behältnisse für das Bargeld z. B. Schubladen in der Ladentheke, herkömmliche Geldkassetten, Zigarrenkisten oder sonstige Aufbewahrungsutensilien wie Kartons und Schachteln. 2.II. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Existenzgründer, Unternehmer | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Schlechte Nachrichten zur Arbeitsecke

In einem jetzt – am 27.01.2016 – veröffentlichten Urteil hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Arbeitsecken in privat mitgenutzten Räumen nicht steuerlich abgesetzt werden können. Die auf der Internetseite des BFH veröffentlichte Pressemitteilung besagt, dass für das Thema „Häusliches Arbeitszimmer: Kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer, Existenzgründer, Unternehmer | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Häusliches Arbeitszimmer: Abzugsfähigkeit und Gestaltungsmöglichkeit

Bis einschließlich 1995 konnte jeder die Aufwendungen für „sein“ häusliches Arbeitszimmer steuerlich geltend machen. Wichtig war nur, dass der Raum vom übrigen Wohnbereich getrennt und die private Mitnutzung von untergeordneter Bedeutung war. Seitdem dürfen Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Mandanteninfos | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ersetzendes Scannen – Stand Januar 2015

Im Rahmen der neuen Techniken zur online-gestützten „digital-papierlosen“ Buchführung stellt sich für den Praktiker die Frage, ob Papier-Original-Belege (Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen, Handelsbriefe) nach der Digitalisierung vernichtet werden können. Hierzu gibt es jetzt eine Muster – „Verfahrensdokumentation“, gemeinsam erarbeitet von der Bundessteuerberaterkammer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Existenzgründer, Mandanteninfos | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar