Schlagwort-Archive: Lohnabrechnung

Änderungen 01/2017

Mit dem neuen Jahr gibt es einige Änderungen bei der Lohnabrechnung sowie zu Steuern. Der Mindestlohn steigt, damit sinkt die mögliche Arbeitszeit für Minijobber pro Monat. Ich bitte zu beachten: Die Erhöhung des Mindestlohns gilt auch für 450-Euro-Minijobber und nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitgeber, Arbeitnehmer | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohn – Dokumentationspflichten ab 01/2015

Der Mindestlohn kommt! Ab 1. Januar 2015 gilt ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro brutto pro Zeitstunde; er gilt deutschlandweit für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Alle Arbeitgeber sind verpflichtet, ihren Arbeitnehmern den Mindestlohn zu zahlen. Ausnahmen gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Details zum Mindestlohn

Mit dem kürzlich beschlossenen Tarifautonomiestärkungsgesetz ist es amtlich: Ab dem 1. 1. 2015 gilt in Deutschland in den meisten Branchen ein Mindestlohn von 8,50 €/Stunde. Hier die Fakten im aller Kürze: Ab dem 1. 1. 2015 gilt grundsätzlich ein Mindestlohn von 8,50 €. Bis zum 31. 12. 2016 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Existenzgründer | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Reisekosten ab 2014

I. Generelles zu Reisekosten Reisekosten eines Arbeitnehmers sind seine Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwendungen, die Über-nachtungskosten und Reisenebenkosten (Einzelheiten s. unten). Dabei wird nicht unterschieden zwischen einer Dienstreise, einer Fahrtätigkeit oder einer Einsatzwechseltätigkeit (z. B. bei Bau- oder Montagearbeiten). Entstehen bei der Auswärtstätigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Existenzgründer, Unternehmer | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Pauschal gezahlte Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit

Pauschal gezahlte Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit sind grundsätzlich steuerpflichtig. Etwas anderes gilt regelmäßig nur dann, wenn die pauschalen Zuschläge nach dem übereinstimmenden Willen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer als Abschlagzahlungen oder Vorschüsse auf eine spätere Einzelabrechnung geleistet werden und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer, Unternehmer | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar