Archiv der Kategorie: Arbeitgeber

Kein unterjähriger Wechsel zur Fahrtenbuchmethode

Ein Arbeitnehmer, der einen Dienstwagen auch privat nutzt, darf nicht mitten im Jahr von der sog. 1 %-Regelung zur Fahrtenbuchmethode wechseln. Die Fahrtenbuchmethode ist nur anzuerkennen, wenn der Arbeitnehmer für das gesamte Jahr ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch führt. Hintergrund: Die private Nutzungsmöglichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aufbewahrung von elektronischen Kontoauszügen

Das Bayerische Landesamt für Steuern (BayLfSt) hat kürzlich die Anforderungen an die Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen im unternehmerischen Bereich näher erläutert. Hintergrund: Kontoauszüge werden zunehmend digital von den Banken an ihre Kunden übermittelt. Viele Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Online-Banking … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Existenzgründer, Mandanteninfos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nachweis der Privatnutzung eines Dienstwagens

Ob ein Dienstwagen privat genutzt worden ist, ist unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls zu entscheiden. Das Finanzamt kann daher auch die Kollegen des Arbeitnehmers befragen und die hieraus gewonnenen Erkenntnisse im Einspruchsverfahren berücksichtigen. Hintergrund: Die Möglichkeit des Arbeitnehmers, einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer, GmbH, Mandanteninfos, Unternehmer | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Reisekosten ab 2014

I. Generelles zu Reisekosten Reisekosten eines Arbeitnehmers sind seine Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwendungen, die Über-nachtungskosten und Reisenebenkosten (Einzelheiten s. unten). Dabei wird nicht unterschieden zwischen einer Dienstreise, einer Fahrtätigkeit oder einer Einsatzwechseltätigkeit (z. B. bei Bau- oder Montagearbeiten). Entstehen bei der Auswärtstätigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Existenzgründer, Unternehmer | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Mandanten Information 2/2014

Steuersatz für ein Hotelfrühstück Der Preis für ein Frühstück im Hotel unterliegt dem regulären Umsatzsteuersatz von 19 %. Der ermäßigte Steuersatz (7 %) gilt nur für die Übernachtung selbst – und zwar auch dann, wenn ein Pauschalpreis für Übernachtung und Frühstück vereinbart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Mandanteninfos | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar